Die Überweisungspraxis. Tiermedizin vom Spezialisten.

Hundesportmedizin ist eine Teildisziplin, die wir bei Vetacare – Dr. Philipp Winkels betreiben. Diese Disziplin ist in Deutschland nicht vertreten und definiert. Daran arbeiten wir und diese Homepage soll in Zukunft Themen rund um die Hundesportmedizin behandeln.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Hundesportmedizin nicht gleich Orthopädie ist, obwohl hier eine große Schnittmenge besteht. Ein großer Aspekt sind Ganganomalien, die durch Muskel- und Sehnenstörungen bedingt sind. Dabei ist oftmals die Diagnostik entscheidend. Eine exakte Diagnose kann durch Ultraschall, CT, MRT oder Arthroskopie gestellt werden. Allerdings ist bei all den technischen Möglichkeiten die Palpation mit den Händen immer noch die entscheidende Untersuchung und dabei auch die schwierigste Aufgabe eines Hundesportmediziners. Dies bedarf jahrelangen Trainings mit einer klaren Spezialisierung. Ist die exakte Diagnose gestellt, so kann eine schonende Therapie eingeleitet werden. Dabei spielt vor allem die Rehabilitation mit all seinen Facetten (Physiotherapie, manuelle Therapie, Chiropraktik, Laser, Ultraschall, Injektionen…) eine wichtige Rolle und oftmals weniger der chirurgische Eingriff.

 

Insgesamt ist Hundesportmedizin eine Herausforderung, da es gilt subtile Lahmheiten zu entdecken und deren Ursache zu bestimmen und zu behandeln. 

 

Zur Kontaktaufnahme ist es derzeit am besten unser Kontaktformular auf www.vetacare.de zu verwenden.

Herzliche Grüße aus Erftstadt,

Ihr

 

Philipp Winkels.